Motivationsschreiben für das Auslandssemester


Glückliche junge Studentin ist aufgeregt über das Lesen der guten Nachrichten in Brief
Auslandserfahrungen jeglicher Art gewinnen zunehmend an Relevanz für die berufliche Karriere. Das Studium bietet eine gute Möglichkeit, wertvolle Erfahrungen im Ausland zu sammeln. Universitäten weltweit bieten Studenten die Option auf ein oder mehrere Auslandssemester. In der Regel muss man sich für den Auslandsaufenthalt mit Studium bewerben. Dafür solltest Du ein gutes Motivationsschreiben erstellen. Darin erläuterst Du, warum das Studium im Ausland für Dich und für Deinen Karriereweg interessant ist. Auch die Wahl der Hochschule bzw. des Landes oder der Stadt kann hier genauer beschrieben werden. 

Deine Universität hat eine separate Verwaltungsstelle für die Abwicklung von Auslandssemestern. Dort kannst Du erfahren, ob Du Dich direkt an der Uni im Ausland bewerben musst oder das Verfahren über Deine eigene Hochschule läuft.

 


Aufbau und Struktur des Motivationsschreibens für das Auslandssemester


Bevor es daran geht, das Schreiben zu verfassen, solltest Du einige Informationen zusammentragen:
  • Was hat die Uni im Ausland zu bieten – warum ist sie für Dich und Deinen Werdegang passend?
  • Hat die Uni formale Vorgaben für das Motivationsschreiben – Sprache, Länge, Formatierung?
  • Gibt es eine Abgabefrist?
Es kann sein, dass die Wahluniversität für den Aufbau des Motivationsschreibens bestimmte Vorgaben hat. Zumeist umfasst das Schreiben nicht mehr als zwei DIN-A4-Seiten. Allerdings ist es oft hilfreich, sich kurz und präzise auszudrücken.

Die Einleitung sollte eine in der Landessprache entsprechende formale Anrede enthalten. In diesem Teil stellst Du Dich kurz vor und gibst relevante Informationen wie Deinen Namen, den Studiengang, das Fachsemester und die derzeitige Hochschule an. Benenne den Grund des Anschreibens. Für welche Universität möchtest Du Dich bewerben und wie lang soll der Auslandsaufenthalt sein?

Der Hauptteil sollte zwei zentrale Punkte beantworten. Warum möchtest Du an der Universität studieren und warum ist die Wahl auf das Land gefallen? Hier ist es wichtig, möglichst genau zu formulieren. „Ich fand Italien schon immer wunderschön.“ Solche Aussagen mögen der Wahrheit entsprechen, sind aber wenig aussagekräftig. Konkrete Beispiele helfen dabei, einen persönlichen Eindruck zu hinterlassen. Vielleicht hast Du bereits einige Zeit im Land verbracht und hast Dich in die Kultur und die Menschen dort verliebt. Oder Du hast einen familiären Bezug und möchtest das Land kennenlernen – was auch der Grund für die Wahl des Landes sein mag, versuche, diese möglichst genau zu benennen.

Bringe außerdem ein, warum die Universität für Dich, Dein Studium und Deinen beruflichen Werdegang passend ist. Welche Kurse interessieren Dich? Gibt es ein Forschungsgebiet an der Uni, das für Dich besonders wichtig ist? Und welche Expertise kannst Du bieten? Hier ist es hilfreich, wenn Du gut recherchierst. Vielleicht gibt es einen Dozenten an der Uni, der eine weltbekannte Koryphäe ist oder eine Forschungsgruppe, die mit ihrer Arbeit international für Aufsehen sorgt – nimm Bezug auf diese Besonderheiten der Hochschule.

Im Hauptteil kannst Du ebenfalls erwähnen, ob Du bereits damit begonnen hast, Dich vorzubereiten. Hast Du ein benötigtes Sprachzertifikat erworben oder bereits ein Visum gesichert? Zeig Initiative und den Willen, für diese besondere Möglichkeit extra hart zu arbeiten.

Der Schlussteil sollte kurz zusammenfassen, was Deine Hauptmotivation ist und warum Du genau passend für das Auslandssemester bist. Das Schreiben mit einer formalen Abschlussfloskel beenden und am besten von Hand unterzeichnen.

Achtung – Ein Auslandsaufenthalt über das Erasmus-Programm wird in der Regel über Deine aktuelle Universität abgewickelt. Hier musst Du Dich also an die Erasmus-Anlaufstelle wenden und nicht an die gewünschte Hochschule. 


Inhalt des Motivationsschreibens für das Auslandssemester + Beispielformulierungen


Ein gutes Anschreiben kann unter anderem die folgenden Inhalte abdecken:
  • Motivation - Kultur
  • Motivation- Sprache
  • Motivation - Persönliche Verbindung
  • Motivation - Studieninhalte


Beispielformulierungen in der deutschen Sprache

Kultur
Schon in meiner Kindheit haben mich die Geschichten über die griechische Mythologie fasziniert. Ich habe diese Faszination für das historische Griechenland und seinen kulturellen Einfluss auf die Moderne nie verloren. Gerne möchte ich die Kultur und das Leben in Griechenland erleben und verstehen.

Sprache
China ist in allen Branchen ein wachsender Global Player. Es gibt zunehmend Kontakte zu Fachpersonal und Experten, deren Muttersprache Mandarin ist. Ich möchte die Möglichkeit nutzen, die notwendigen Sprachkenntnisse zu erwerben, um dem zukünftigen Arbeitsmarkt in allen Facetten gewachsen zu sein. 


Beispielformulierungen in der englischen Sprache

Persönliche Verbindung
My parents are native to Ireland. Growing up they told me stories about their little village and the breathtaking nature of Ireland. Although we have visited the country many times I was never able to experience life outside my family. I would love to explore the culture and the people of your beautiful country while studying at your university.

Studieninhalte
The curriculum offers me an opportunity to further my studies of the English language in a native speaking environment. I am particularly interested in your courses of historian language and Shakespeare. Being able to be taught by Professor Knightley, an expert on the field of English drama, would be a great chance to expand my knowledge.


Tipps


Vor allem an großen wie bekannten Universitäten sind die Plätze für Auslandssemester stark umworben. Viele werden durch Stipendien besetzt, was es zusätzlich erschwert, einen Platz zu sichern. Daher sollte das Motivationsschreiben mit Bedacht erstellt werden. Mit den folgenden Tipps kannst Du Dein Schreiben optimieren:
  • Persönliche Freizeitgestaltung sollte nicht im Anschreiben erwähnt werden – Urlaub machen, Partykultur entdecken, usw.
  • Keine unnötigen Fakten aufzählen – das Anschreiben ist kein Lebenslauf
  • Dem Leser soll klar sein, was Deine Motivation für das Auslandssemester ist
  • Stell heraus, warum es speziell für Dich passend ist, einen Studienplatz an der Uni zu erhalten
  • Der Text sollte frei von Grammatik- und Rechtschreibfehlern sein und den aktuellen Vorgaben der Uni entsprechen


Motivationsschreiben für das Auslandssemester Vorlage

 
Motivationsschreiben für ein Auslandssemester an der Manchester University

Sehr geehrte Frau Dublin,
mein Name ist Anna Mustermann und ich studiere im vierten Semester englische Literatur an der Universität München. Nach Erwerb meines Bachelor-Abschlusses strebe ich einen Master in englischer Kulturgeschichte an. Ich möchte durch ein Auslandssemester im Wintersemester 2021 an der Manchester Universität nicht nur meine Sprachkenntnisse verbessern, sondern auch die Kultur des Landes hautnah erleben.

Die Manchester University bietet eine Vielfalt von Kursen im Bereich der englischen Kulturgeschichte. Ich möchte die Möglichkeit nutzen, bereits während meines Bachelorstudiums einen Einblick in den Fachbereich zu bekommen. 

Mein Ziel ist es, die englische Kultur und deren Relevanz für die Neuzeit zu erkunden, um zukunftsweisende Kulturkonzepte zu entwickeln, die einen nachhaltigen Einfluss haben werden. Ein Auslandssemester in Manchester würde mir dafür eine praktische Grundlage bieten.

Dr. Marhall hat in den vergangenen Jahrzehnten bahnbrechende Erfolge im Bereich der englischen Literatur gefeiert. Es wäre mir eine Ehre, seine Kurse an der Manchester University besuchen zu können.

Darüber hinaus bin ich in der Lage, durch meinen deutschen Hintergrund eine neue Sichtweise für das internationale Verständnis der englischen Literatur zu offerieren.

Ich bin immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen und Wegen, um meinen privaten wie intellektuellen Horizont zu erweitern. Daher würde ich mich darüber freuen, das Wintersemester 2021 an der Manchester University absolvieren zu können.

Mit freundlichen Grüßen
Anna Mustermann

FAQ

 
Das Motivationsschreiben für ein Auslandssemester dient als Teil der Bewerbung an einer Hochschule im Ausland bzw. für ein Austauschprogramm. Es fasst zusammen, warum man Interesse an der Hochschule und dem Studium im Ausland hat.
Das Anschreiben sollte klar aufzeigen, welche Gründe für die Wahl der Hochschule sprechen und warum Du eine gute Ergänzung für die Schule bist. Sowohl persönliche als auch fachliche Gründe sollten genannt werden.
Es gibt eine Vielzahl von Optionen für die Finanzierung – im Idealfall ist es möglich, ein komplettes Stipendium zu sichern. Aber auch AuslandsbAföG oder ein Studienkredit sind möglich. Innerhalb von EU-Ländern ist es außerdem möglich, einen Studentenjob anzunehmen.